Previous Next

Herzlich Willkommen bei der Mopszucht „vom Neunhäuserwald“!

Mein Name ist Silke Tapprich. Wir, meine tierische und menschliche Familie und ich, wohnen in Vierherrenborn, im schönen Hochwald in Rheinland-Pfalz.
Aus Hobby entstand Leidenschaft und so züchten wir seit 2011 die wunderbare Rasse Mops und sind geprüfte Zuchtstätte gemäß §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8a TierSchutzG.

Der Mops - „Multum in Parvo“ - was soviel heißt wie: „Viel in Wenig“
Ein großer Hund in kleiner Gestalt.

Wir möchten diesen Hunden mit ihrem einzigartigen Charakter mit durchdachter Verpaarung noch mehr Lebensqualität schenken.

So ist uns auch kein Weg zu einem geeigneten Vater der Welpen zu weit. Zudem sind alle Hunde, die wir in der Zucht einsetzen reinrassig, besitzen eine vollständige Ahnentafel, sind von einem Zuchtwart zuchttauglich geschrieben und mit besten Ergebnissen untersucht auf folgende Krankheiten:

Image

Unsere Hündinnen

Hier stellen wir Ihnen unsere Mopsmädels vor:
  • Der Mops

    ...ist eine der ältesten Hunderassen in Europa.
    Man geht davon aus, dass er ursprünglich aus China stammt und dort nach Japan und später nach Europa gelangte. Der große, runde Kopf, mit ausgeprägter Faltenbildung kennzeichnet diese freundlichen, kleinen Hunde. Das Fell ist kurz und glatt. Er wirkt sehr kräftig, was auf eine gut ausgebildete Muskulatur zurückzuführen ist und nicht mit dick verwechselt werden sollte.
    Der Mops zeichnet sich durch einen fröhlichen Charakter und einem lebhaften Temperament als idealer Familienhund aus. Nie würde er Menschen oder Tieren gegenüber Aggressionen zeigen. Ein Mops gilt als mutig und entgegen ihres Rufes bewegen sie sich auch gerne.
    Da Möpse sehr gefräßig sein können, ist eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung besonders wichtig.

  • Unser Zuchtziel:

    Unser Zuchtziel ist es, gesunden, fröhliche und reinrassige Möpse zu züchten. Jeder Mops soll so sein, wie er ursprünglich war, mit gesunden Gelenken und Knochen, einem starken Herz und gut eingebetteten Augen. Wir züchten keine Sonderfarben, sondern ausschließlich schwarz, beige, apricot und silbergrau. Auch soll der Mops wieder mehr Nase und eine gute Atmung haben. Alles in allem einen gesunden, liebevollen, intelligenten, kinderlieben Mops.
    "Multum in Parvo" ein großer Hund in kleiner Gestalt!

  • Im Verein

    Wir züchten im ARCD e.V., halten uns an dessen Richtlinien, lassen unsere Hunde von Zuchtwarten dieses Vereins zuchttauglich schreiben und unsere Welpen in der Wurfabnahme (eine Kontrolle vor dem Auszug) begutachten. Alle unsere Welpen bekommen Papiere, d.h. eine Ahnentafel vom ARCD e.V.

Image

Neugierig geworden?

- Dann rufen Sie uns doch gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Nach Absprache können wir gerne einen mopsigen Kennenlern-Termin ausmachen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie Tapprich